Freitag, 29. Dezember 2017

Freutag vor Silvester

Huhu,

Weihnachten ist schon wieder vorbei, leider wurde unsere Tochter am 1. Weihnachtstag abends krank inklusive Fieber, zum Glück ging es ihr aber am 2. schon deutlich besser und nun hat sie nur noch Husten und Schnupfen.

Heiligabend waren wir vormittags Frühstücken, meine Schwiegermutter hat an Heiligabend Geburtstag, nachmittags in der Kirche, dort durften meine Tochter und zwei Freundinnen den Gottesdienst mitgestalten und danach gab es Bescherung. Am 1. Weihnachtstag waren meine Schwägerin und meine Schwiegereltern bei uns. In Ostfriesland gibt es die Tradition, dass zwischen Weihnachten und Neujahr sogenannte Neujahrskuchen (oder auch Krüllkuchen) gebacken und gegessen werden. Da ich schon viele Jahre keine Krüllkuchen mehr gegessen habe, hatte ich mir nun ein Eisen dafür gekauft und selber welche gemacht. Die gab es dann am 1. Weihnachtstag (und danach, denn es werden immer sehr viele).

Krüllkuchen, die Sahne gibt man dazu
Unser Baum, dieses Jahr klein, aber schön!
Dieses Jahr habe ich wieder sehr schöne Geschenke bekommen, u.a. eine Presse, die ich mir schon lange gewünscht habe!






Vorgestern waren wir auf dem PLWM in Dortmund, vor Weihnachten war das Wetter immer zu schlecht, aber nun hat es endlich geklappt.
















Fabelwesen-Festival





















Nun wünsche ich Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Liebe Grüße,
Kristina

Verlinkt: Freutag

Kommentare:

  1. Hej kristina,
    Ist ja witzig, hier bei uns gibt es die teile als tüten, kræmmerhuse, auch mit sahne. Na da hab ich wieder was neues dazugelernt, sehen lecker aus! Ich hoffe deiner tochter gehts besser? Wozu brauchst du eine presse? Nur so aus reiner neugierde :-)Guten rutsch und ganz lg aus dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,
      vielen Dank für deine Nachricht! Danke, meiner Tochter ging es schnell besser, leider sind mein Mann und ich dann auch noch krank geworden.
      Die Presse brauche ich zum Plotten, damit geht das Aufbringen leichter als mit dem Bügeleisen.
      LG,
      Kristina

      Löschen