Freitag, 10. März 2017

Karneval und Überraschung aus der Heimat

Huhu,

heute freue ich mich noch ganz besonders, dass unser Basar letztes WE so problemlos gelaufen ist. Wir hatten so viel Umsatz wie noch nie und können unserer ehemaligen Grundschule 730 € spenden! :-)

Karneval ist nun auch schon vorbei, leider war dieses Jahr mein Mann krank (letztes Jahr lag ich über Karneval im Krankenhaus). In der Schule war das Motto "Großes Kino", das passte gut, denn meine Tochter ist im Harry Potter-Fieber und wollte gerne als Hermine gehen. Umhang, Krawatte, Zeitumkehrer und einen Schal habe ich gekauft, drunter hatte sie ein weißes Oberteil, einen schwarzen Rock und einen grauen Pullunder an. Selbst gebastelt haben wir den Zauberstab:
































Sonntag waren wir hier bei unserem Zug zum Gucken und Montag ist sie im Zug im Nachbarort mitgelaufen.

Diese Woche kam noch eine Überraschung aus meinem Heimatort, ein Sattelschoner fürs Fahrrad. Da ich ja oft mit dem Rad unterwegs bin, kam mir der sehr gelegen. Dienstag ist er angekommen und Mittwoch hatte er schon seinen ersten Einsatz, da hat es den ganzen Tag geregnet und ich war unterwegs.









Morgens war es noch trocken:





Ein schönes Wochenende wünscht
Kristina

Verlinkt: Freutag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen