Freitag, 18. April 2014

Elodie zur Taufe und Einhorntorte

Hallo Ihr Lieben,

heute ist wieder Freitag, also auch Freutag und zum Freuen gab es einiges. :-)

Hier sind ja seit Montag auch endlich Ferien und am Montag hatte meine Tochter Geburtstag, sie ist schon 8 Jahre alt geworden. Wahnsinn, wie die Zeit rast! Weil Ferien sind und meine Tochter von Montag bis Donnerstag auf einer Freizeit von der Jungschar war (die Freizeit war vor Ort, die Kinder waren immer von 9-16 Uhr dort) haben wir nur im kleinen Kreis mit Oma, Opa, einem Sandkastenfreund von Aileen und seiner Mutter gefeiert.

Zur Feier des Tages habe ich eine Einhorntorte gebacken. Noch steht die Madame ja auf pink und alles was glitzert. ;-)





















Das Einhorn ;-)









Die Torte war eine Regenbogentorte, leider ohne lila Boden, der ist mir kaputt gegangen. Meine Tochter mag keine Sahne- oder Cremetorten, deswegen habe ich zwischen die Böden Aprikosenmarmelade gestrichen und eine weiße Schokoladenganache zwischen Boden und Fondant gegeben.


Eine Karte habe ich auch noch gebastelt fürs pferdeverrückte Kind.





Besonders gefreut habe ich mich über die viele freie Zeit, die ich am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag dann hatte. Dienstag habe ich dazu genutzt, endlich die Elodie für die Taufe fertig zu nähen. Zum Glück war ja nicht mehr so viel zu tun. :-)

Hier das Ergebnis:




Tragefotos gibt es dann nach der Taufe.

Nun freuen wir uns auf Ostern und hoffen, dass keiner krank wird! Ich verlinke hier, hier und hier.

Frohe Ostern und liebe Grüße,
Kristina

Kommentare:

  1. Die Torte sieht einfach toll aus. Die würde hier auch sehr gut ankommen ;-)
    So, und was kann man zur Elodie sagen, außer dass sie einfach nur bezaubernd aussieht. Soo schön.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Eine wahre Mädchen-Traum-Torte - die hätte mir damals (und angesichts der Farben auch jetzt) sicherlich auch gefallen.
    Ich hoffe Deine Kleine hat sich über diesen Kuchentraum gefreut?

    Euch ein schönes Osterfest (hoffentlich ist das Wetter bei Euch besser als hier in der Nähe von Stuttgart).

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen